„Simultan – Zwei Sammlungen österreichischer Fotografie“

derStandard.at berichtet über die laufende Ausstellung im Rupertinum in Salzburg:

Simultan – Zwei Sammlungen österreichischer Fotografie.

Der Kurator Urs Stahel, Direktor des Fotomuseums im schweizerischen Winterthur, versucht die ungeheure Materialfülle zu strukturieren und reiht die Bilder in chronologischer Abfolge – beginnend bei den 1950er-Jahren bis zur Gegenwart. Zudem gibt es auch eine thematische Gliederung zu den Begriffen „Aktionismus“, „Identität“, „Bildspiele“, „Konstruierte Wirklichkeiten“, „Szenario“, „Das Land“ und „Sozialraum“. Im Aktionismus-Abschnitt stehen die Wiener Künstler Günter Brus, Rudolf Schwarzkogler, Otto Mühl und Hermann Nitsch im Mittelpunkt.

noch bis 15.01.05
weitere Infos unter
Museum der Moderne